Lampions

 

LampionsLampions kommen ursprünglich aus China. Erfinder des ersten Lampions war der chinesische Politiker und Stratege Zhuge Lian zur Zeit der drei Reiche (208-280 n.Chr.) in China.   Bei einer seiner Militäroperationen befand er sich in einer misslichen Lage. Er war von Feinden umringt und eingeschlossen und sah keine Möglichkeit, seinen Verbündeten seine genaue Lage mitzuteilen, bis er auf die Idee kam, aus Bambusstangen und dünnem Papier Laternen zu bauen.

Lampions zur Übermittlung von Nachrichten

In der alten Tradition in China dienen Laternen am Haus abgesehen von der dekorativen Funktion auch der Übermittlung von Nachrichten. Sie informieren über Geburt, Tod, gesellschaftliche Stellung und bevorstehende Gefahren. Im alten China zeugt der Ort und die Größe des Lampions von der gesellschaftlichen Stellung. Rote Laternen beschreiben fröhliche Ereignisse, blau beschreibt abnehmende Energie und weiss bedeutet Tod. Hängt also ein weisser Lampion vor einem Haus, ist anzunehmen, dass hier jemand gestorben ist. Ein blauer Lampion könnte von Krankheit berichten und ein roter eventuell von einer Hochzeit oder Geburt. Während der Kulturrevolution in den Jahren 1966–1976 wurden Laternen verboten. In Asien nennt man Lampions "Laternen" und wunderschöne grossartige Objekte kann man an asiatischen Lichter- oder Laternenfesten bewundern. Zum Beispiel am Lotus Laternenfest in Seoul oder am chinesischen Frühlingsfest.

Der Lampion ist ein stimmungsvoller Lichterzeuger

Es gibt Lampions in vielen phantasievollen und farblichen Gestaltungen. Sie sind günstige, einfache, effektive und stimmungsvolle Lichterzeuger für drinnen und draussen. Gerade bei Kindern sind sie sehr beliebt und werden zum Beispiel in der Schweiz am 1. August durch die Dunkelheit getragen, in Deutschland beim St. Martins Umzug. Lampions eigenen sich hervorragend als Dekorationsbeleuchtung für Gartenpartys. Ausserdem werden sie gerne für Filme eingesetzt. Sie verbreiten dort ein diffuses Licht, welches vom Zuschauer als Grundhelligkeit wahrgenommen wird ohne dass die Position der Lichtquelle eruiert wird.

 

Paradise by Night

Farbe: Pink

Lampion

€ 6.95 (1 Stk. / H 20 x D 15 cm)

Dieser Lampion erzeugt wundervolle Abendstimmung Dank Solarenergie und enthält eine energiesparende, bis zu 8 Stunden leuchtende LED-Lampe. Bei trübem Wetter kann der Lampion mit einem Teelicht betrieben werden. Der Lampion besteht aus wetterfestem Nylon mit Metallrahmen.

Artikel ansehen und bestellen

 

Bunte Lampions

Lampions bunt€ 9,34 (12 Stk. / Durchmesser 22 cm)

 

Im Dunkeln wunderschön leuchtende Muster und Farben. Leider ist die Halterung für die Kerzen etwas unstabil. Daher würde ich LED-Teelichter verwenden. Sieht super aus und ist einfach und sicher.

 

 

Artikel ansehen und bestellen

 

Lampions farblich assortiert

Lampions

€ 5.20 für 12 Stück (D 22 cm)

Diese Lampions sind sehr günstig und haben einen tollen Dekorations-Effekt. Leider sind sie nicht so stabil und bitte nicht mit Kerzen, nur mit LED-Teelichtern benutzen oder Lichterkette reinhängen.

 

 

 

Artikel ansehen und bestellen

 

Lampion gestreift

Lampion

€ 6,99 (12 x 24 cm)

Die Aufhängung dieses Lampions ist in verschiedenen Farben erhältlich.

 

 

 

 

Artikel ansehen und bestellen

 

Lampion "Mond"

Lampion Mond

€ 5.99 für 1 Stk.

Runder Lampion mit fröhlich grinsendem Vollmond-Gesicht und blau gezacktem Rand. Schwer entflammbares Papier, Drahtstabilisierung und Drahtaufhängung.

 

 

Artikel ansehen und bestellen

 

 LED-Lichterkette

Lampions

€ 25,00 (5,6 m /16 Stk., Durchmesser 8cm)

 

 

 

 

 

 

Artikel ansehen und bestellen

 

Lampion für Hochzeit

  Lampions

 

 

 

€ 6,25 für 3 Stk. (Durchmesser 24 cm)
Dieser für Hochzeiten super geeignete Lampion besticht durch ein tolle Preis-Leistungsverhältnis. Er ist einfach zusammenzubauen und sieht auch sehr schön aus mit Lichterketten oder LED-Kerzen. Auch in den Farben hellblau, grün, gelb und rot erhältlich.  
Artikel ansehen und bestellen

 

 

Share Button